Qualitätssicherung

Unser Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001:2015

Um für unsere Kunden das Beste zu geben und einen möglichst fehlerfreien Produktionsablauf zu gewährleisten, arbeitet die RUTEC Metallbearbeitung GmbH nach dem Qualitätsmanagementsystem DIN EN ISO 9001:2015. Doch was bedeutet das im Klartext?

Vertrauen ist gut – Kontrolle ist besser!

Jedes Neuteil wird vor Serienstart von uns getestet, die Ergebnisse in einem Erstmusterprüfbericht dokumentiert und unseren Kunden zur Verfügung gestellt. So können wir auch bei über 20.000.000 Teilen, die jährlich montiert und bearbeitet werden, sicher gehen, dass wir unsere hohen Qualitätsstandards beibehalten.

Nacharbeiten von Metallbauteilen RUTEC Metallbearbeitung GmbH

Alles nach Plan – bei Bedarf nach Plan B

Um über 20 Millionen Einzelteile fehlerfrei und auch unter Zeitdruck zu managen, montieren und bearbeiten zu können, arbeitet das gesamte RUTEC-Team streng nach Plan. In der Regel erhalten wir Kundenskizzen, Arbeitsanweisungen und Muster, doch kommt es auch vor, dass diese fehlen oder unvollständig sind. Damit Sie keine Zeit verlieren, fordern wir in Eigenregie neue Skizzen an oder erstellen eigene Arbeitsanweisungen für eine lückenlose und schnelle Bearbeitung Ihres Auftrags.

5S/5A-Methode & Poka Yoke Prinzip

Damit wir für Sie effizient arbeiten können, ist ein flexibler und optimierter Arbeitsplatz elementar. Regelmäßig werden die Arbeitsplätze nach der 5S / 5A- Methode geprüft und stetig optimiert. So können wir besonders dynamisch arbeiten und unsere Arbeitsplätze Ihren Anforderungen anpassen – und auch Aufträge annehmen, die für andere unrentabel sind. Für eine besonders geringe Fehlerquote, wird nach Absprache das Poka Yoke Prinzip angewendet, sofern die einzelnen Bauteile dies ermöglichen.

Nacharbeiten von Metallbauteilen RUTEC Metallbearbeitung GmbH

Qualitätsstandards für mehr Effizienz

Ob mithilfe der Werkerselbstprüfung oder gezielten Stichprobenkontrollen durch die Qualitätssicherung – alle Fertigungsaufträge unterliegen der Freigabe der QS. Jeder kritische Prozess wird durch SPS Regelkarten überwacht und in einer Fehlersammelkarte ausgewertet. So können wir die Prozesse mithilfe der Pareto-Analyse weiter optimieren und diese für Sie noch effizienter gestalten.  

Wo es nötig ist, werden entsprechende Messungen vorgenommen - wo es möglich ist, kommen Lehren zum Einsatz, die die gewünschte Form oder das gewünschte Maß abfragen. Nur so können wir niedrige Fertigungskosten mit unserem Bestreben nach einem sehr hohen Qualitätsanspruch vereinen.

Wenn es mal nicht nach Plan läuft

Nobody is perfect – auch wenn das insgeheim unser Anspruch ist. Doch wenn es einmal trotz all der Standards zu einer Beanstandung durch unsere Kunden kommt, wird das sehr ernst genommen. In dem Fall wird der gesamte Prozess von unserem Qualitätsmanagementbeauftragten (QBM) und einem Team von Mitarbeitern analysiert, bewertet und die Fehlerquelle identifiziert. Angelehnt an die Methodik der Automobilindustrie, wird in einem 8D Report sowie mithilfe von weiteren Managementwerkzeugen des QM, wie der 5W-Methode oder dem Ishikawa-Diagramm der Prozess optimiert – so können wir unserem Qualitätsanspruch gerecht werden und für Sie das Beste herausholen. Erfahren Sie mehr über unsere Leistungen und erleben Sie unser Qualitätsmanagement aus erster Hand.